Herren 1, Knoten endlich geplatzt! 9:5 Sieg in der neuen Spielklasse

  • Herren1_2017

 

 

 

 

 

 

 

Im dritten Anlauf in der neuen Landesklasse Gruppe 2 ist am gestrigen Sonntag der Knoten gegen den TTC Bietigheim-Bissingen V (ohne Nr.5 ) endlich geplatzt und die Schillerstädter konnten in einem starken Spiel mit einem verdienten 9:5 Endstand die ersten beiden Punkte verbuchen. Die TTG musste leider kurzfristig auf Ihre Nummer 4 Andreas Feldges verzichten, welcher sich am Samstag einen Magen-Darm-Virus eingefangen hatte. Für Ihn sprang die Nummer 1 der 2. Mannschaft Winnie Hild ein, herzlichen Dank an dieser Stelle. Im vorderen Paarkreuz überzeugten an diesem Sonntag vor allem Markus Schmandke und "Brett" Wilfried Hildebrandt mit 3 Zählern für die TTG ( 2x Schmandke, 1x Hildebrandt). In den Doppeln waren Hildebrandt/Häusser, sowie Mast/Schmandke, Oliver erfolgreich. Die weiteren Punkte zum Sieg wurden durch je einen Einzelsieg von Gerd Häusser, Volker Mast, Oliver Schmandke und Ersatzjoker Winnie Hild beigesteuert. Toll gekämpft, toller Teamspirit, so macht Tischtennis Spaß. Somit sind die Schillerstädter nun in der neuen Klasse angekommen und hoffen natürlich noch den ein oder anderen Punkt zu ergattern. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Sonntag, 15.10.2017 um  09:00 Uhr gegen den TSV Korntal in der Sporthalle Rielingshausen statt.

 

TTG3 siegt im ersten Heimspiel 9:6 gegen Pleidelsheim

  • Dritte_2017
 

 Die dritte Mannschaft hat sich gegen die ebenfalls dritte Mannschaft aus Pleidelsheim beim ersten Heimspiel der Saison mit 9:6 durchgesetzt. Nach dem anstrengenden Trainingslager in Grenzau zeigte sich vor allem Klaus Schöffler in Topform. Neben dem Eingangsdoppel zusammen mit Elmar Schwaab gegen Bailer/Lamatsch konnte er sich auch beide Einzel gegen Karle und Lehmann erfolgreich gestalten. Weitere Punkte holten am vorderen Paarkreuz Wolfram Schmid gegen Bailer und Kuhnert, Tristan Thienel gegen Karle und Elmar Schwaab und Christian Schaal jeweils gegen Widmaier. Bereits im Eingangsdoppel hatten sich zudem Thienel/Schaal gegen Lehmann/Widmaier durchgesetzt. Am nächsten Wochenende steht ein Doppelspieltag gegen Löchgau und Neckarweihingen an.

 

Herren 2 stehen nach den zwei Auftaktpartien noch mit leeren Händen da

  • Herren2
 

Zwei Heimspiele gegen zwei ambitionierte Teams der neu formierten Bezirksklasse – zwei knappe Niederlagen, für die man sich nichts kaufen kann, so lautet die Bilanz der zweiten Herren der TTG. Dem 6:9 gegen den stark besetzten Aufsteiger aus Freiberg folgt am vergangenen Wochenende ein denkbar knappes 7:9 gegen den TSV Kleinsachsenheim, der in die Klasse abgestiegen ist. “Die Niederlagen sind kein Beinbruch, es war aber in beiden Partien durchaus mehr drin”, so Kapitän Heinz Wildermuth. Gegen Freiberg war das Schlussdoppel schon gewonnen und Wolfram Schmid hatte den Sieg im Schlusseinzel deutlich vor Augen, letztlich unterlag er aber denkbar knapp in fünf Sätzen. Der ungefährdete Doppelsieg von Winfried Hild und Carsten Meyer kam nicht mehr in die Wertung.

Weiterlesen...

Damen 1 verlieren 3:8 gegen Zaisersweiher

  • Damen_2017
 

 

 

  

Gut gestartet mit zwei Siegen in den Doppeln waren die Damen gegen Zaisersweiher. Die Paarung Karin Friedmann/Karin Bokelmann legte mit einem 3:1 Erfolg vor. Der Gewinn des zweiten Doppelpunktes war im 5. Satz allein der Verdienst von Michelle Koch, die sich, erstmals an der Seite von Sabine Schlitter, von Ball zu Ball steigerte. Unglaubliche Topspinbälle, denen die Gegner nichts entgegenzusetzen hatten, bescherten den Rielingshäuser Damen die 2:0 Führung.

Weiterlesen...

Damen 1 starten mit Niederlage in die neue Saison

  • Damen_2017
 

 

 

  

Am Samstag starteten auch die Damen der TTG Marbach/Rielingshausen in derneuen Landesklasse 2. Mit an Bord ist in dieser Runde Michelle Koch, die auf Platz 2 spielt.
 

Weiterlesen...

TTG 3 in Grenzau zur Saisonvorbereitung

  • tt_Grenzau_2017
 

 

 

 

  

Die dritte Mannschaft hat sich vom 22. bis 24.09.2017 im Tischtennis Olypmpiastützpunkt der Bundesligamannschaft der TTC Zugbrücke Grenzau im Zuge eines TT-Wochenendlehrgangs auf die neue Saison vorbereitet. Mit dabei waren Siggi Beran, Waldemar Hild, Jürgen Konzelmann, Andreas Kramer, Klaus Schöffler und Elmar Schwaab. Neben den vier Trainingseinheiten mit u.a. Bundesligatrainer Anton Stefko und weiteren Teilnehmern aus anderen Vereinen stand auch das gesellige Zusammensein im Vordergrund. So wurde neben Wellnesseinheiten im hoteleigenen Hallenbad auch die ein oder andere Skatrunde geklopft und im internen Bowlingturnier setzte sich Siggi Beran als Gewinner durch.  

 

Herren1 unterliegt in Hemmingen nach einer 6:3 Führung

  • Herren1_2017

 

 

 

 

 

 

 

Der ersehnten ersten Punkte in der neuen Spielklasse lassen auch nach der zweiten Partie gegen Hemmingen weiterhin auf sich warten. Nachdem man in den Doppeln mit 1:2 gestartet war, konnte durch die toll herausgespielten Einzelsiege von Brett, Andreas, Gerd, Volker und Olli die Führung auf 6:3 ausgebaut werden. Leider blieben die weiteren 3 Punkte aus und Hemmingen konnten den Spieß nochmal umdrehen und gewann letztendlich mit 9:6 Punkten. Die nächste Begegnung findet am 08.10.2017 um 9 Uhr in Rielingshausen gegen Biettigheim-Bissingen V statt.

Herren1 erste Niederlage in der neuen Landesklasse Gruppe 2

  • Herren1_2017

 

 

 

 

 

 

 

Die erste Herrenvertretung bestritt am Wahlsonntag ihr erstes Heimspiel in der neuen Spielklasse der Landesklasse Gruppe 2. Die Schillerstädter traten in Bestbesetzung gegen die Landesligaabsteiger aus Schwieberdingen an. Dass in dieser Klasse ein anderer Wind weht, bekamen die Mannen um Mannschaftsführer Gerd Häusser sofort zu spüren. Lediglich Volker Mast und der Mannschaftskapitän selbst konnten jeweils einen Zähler für die TTG ergattern. "Wir haben uns trotzdem nicht so schlecht verkauft" meinte Mannschaftsführer Gerd Häusser nach dem Spiel. Das diese neue Runde mit vielen Erfahrungen verbunden sein wird, sei von vornherein klar gewesen. Deshalb wird auch der Kopf nicht in den Sand gesteckt und man konzentriere sich auf die nächste Begenung am 01.10.2017 gegen Hemmingen.